Umwelttechnik – Going Green

Umwelttechnologie kann als die Anwendung von Umweltwissenschaften im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung bezeichnet werden. Es gibt verschiedene Bereiche, in denen die Umwelttechnologie auf die eine oder andere Weise funktioniert.

Anaerobe Vergärung ist eine perfekte Umwelttechnologie für die Abfallwirtschaft. Es erzeugt grüne Energie aus Abfallstoffen und reduziert CO2-Emissionen und andere Landgase. Fortschritte in der Umwelttechnologie haben neue Wege für die anaerobe Vergärung eröffnet. Heute werden nicht nur Abfallmengen reduziert, sondern auch viele nützliche Nebenprodukte erzeugt.

Computer sind eine der größten Umweltbedrohungen aufgrund der Herstellung und Entsorgung ihrer Hardware und des Stromverbrauchs. Im April 2008 gab eine öffentliche Computerfirma namens Userful Corporation bekannt, dass ihre Software 29.000 Tonnen CO2-Emissionen eingespart hat, indem bis zu zehn Personen von demselben Computer aus arbeiten konnten. Dieser umweltfreundliche Schritt ist gleichbedeutend damit, dass 5.000 Autos von der Straße genommen werden und verhindert elektronischen Abfall.

Die Bestimmung des Trockengehaltes von Materialien ist in Abfall-zu-Energie-Lösungen sehr wichtig. Auf dem Markt sind viele Vakuumöfen erhältlich, die die Trocknungszeit um Stunden reduzieren.

Die alten Jet-Druckfarbensysteme der Simaco GmbH wurden in Einwegbehältern verkauft und anschließend entsorgt. Das Mehrwege-Tanksystem hat den Lebenszyklus von Einwegbehältern von 600 auf 1.800 Betriebsstunden verlängert. Simaco entwickelte auch leicht entfernbare Jet-Druckfarben, die eine umweltfreundlichere Reinigung ermöglichen. Das Spülwasser dieser Tinten kann erneut verarbeitet und für die Herstellung neuer Farben verwendet werden.

Die Benzinmotorsteuerung von META Motoren und Energietechnik verbraucht weniger Kraftstoff und verursacht weniger Emissionen. Der Einsatz dieser Lenkung führte zu 20 Prozent weniger Benzinverbrauch, mehr als 20 Prozent zu CO2-Emissionen und rund 60 Prozent zu Stickoxid- und Kohlenmonoxidemissionen im Verkehrssektor.

Heavy-Duty-Maschinen in der Fertigung erzeugt erhebliche Lärmbelästigung. Wir können diese Lärmbelästigung kontrollieren, indem wir die Maschinen in schalldichten Räumen halten. Es kann auch durch die Bereitstellung von Gehörschutzkapseln an die Arbeiter kontrolliert werden, um ihre Ohren vor den schrecklichen Auswirkungen von Lärmbelästigung zu schützen.